Naomi King

Lehrerin & Ausbildnerin für Lu Jong und Meditation, Lehrerin für Meditatives Gestalten und Kinderyoga

Naomi King wurde in der Schweiz geboren, absolvierte dort ihre Schulzeit und machte eine Ausbildung als Lehrerin im gestalterischen Bereich. Nach ihrer mehrjährigen Lehrerinnentätigkeit verreiste sie nach Südamerika, wo sie während 5 Jahren in den verschiedensten Ländern lebte.

In Venezuela unterrichtete sie an der Universität von Merida Deutsch für Studierende und in Mexiko Deutsch für Geschäftspersonen, die im Tourismus und internationalen Business arbeiteten.

In Guatemala lebte sie bei den Indios am Rande des Urwaldes. Die einfache Art und Weise wie die Indios im Einklang mit der Natur leben, ihre farbenprächtigen Gewänder, ihre Lebensfreude, Gastfreundschaft und Fröhlichkeit haben sie inspiriert und ihrem Leben eine Wende in eine neue Richtung gegeben.

Gestalterische Arbeiten

Nach ihrer Rückkehr lebte sie in Frankreich, wo sie am Buch "Meditative Mandalas", das 2007 veröffentlicht wurde, weiterarbeitete und sich ihren künstlerischen Arbeiten widmete, die in der Schweiz und in Deutschland in mehreren Galerien ausgestellt wurden.

Aus- und Weiterbildungen

Wieder zurück im kleinen Land der Berge begegnete sie dem uralten und bewährten Wissen aus dem grossen Schneeland Tibet. Einem System der alten und tiefgründigen Lehren vom Leben der ursprünglichen Natur mit einem effektiven und tiefsinnigen Nutzen für Körper, Geist und Seele. Sie begegnete Lehrern, die mit einer beeindruckenden Art und Weise und viel Freude, die von ihnen gelehrte Lehre leben und lehren.

Seit jener Zeit widmet sie sich neuen Aus- und Weiterbildungen, um in den neuen Bereichen ihre Lehrerinnentätigkeit auszuüben.

Mahatma Gandhi ist für ihre Tätigkeit als Lehrerin und Ausbildnerin eine inspirierende Persönlichkeit, weil er die Lehren von Yoga und Meditation im eigenen Leben integrierte und wahrhaft lebte. Seine Gewaltslosigkeit und Wahrheitssuche ist das grundsätzliche Fundament jeglicher Meditations- und Yogapraxis. Ihre Aus- und Weiterbildungen haben das Ziel die Suche nach der inneren Wahrheit in den Mittelpunkt der Praxis zu stellen und so das Prinzip Mahatma Gandhis zu erforschen.